Candy Waschtrockner – Tests, Infos & Tipps

Candy WaschtrocknerDer Konzern Candy wurde im Jahr 1945 von der italienischen Familie Fumagalli gegründet und noch heute liegt die Geschäftsleitung bei der Gründerfamilie. Diese Firmengruppe hat ihren Sitz in der italienischen Stadt Brugherio, welche sich circa 20 Kilometer nördlich von Mailand befindet. Die Firma Candy hat es durch zahlreiche Zukäufe im Laufe der Zeit geschafft, sich erfolgreich auf dem Markt zu etablieren und vertreibt heute ein breites Spektrum an Produkten, natürlich auch Candy Waschtrockner. Ein wichtiger Schritt für das Unternehmen war hierbei auch die Integration der europäischen Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Staubsaugerspezialisten Hoover im Jahr 1995. Somit trägt der Konzern heute den Namen Candy-Hoover und seine Produktionsstandorte sind über die gesamte Erdoberfläche verteilt.

Candy Waschtrockner Angebote

Candy CSW G485D Waschtrockner/a / 1088 kWh/Jahr / 1400 UpM / 8 kg / 12000 L/jahr / Waschen und Trocknen in nur 59 min/App-steuerbar dank NFC-Technologie/weiß

  • Fassungsvermögen (W/T): 8 / 5 kg
  • Energieeffizienz A
  • 1.400 Umdrehungen / Minute
  • NFC-Technologie
  • Per Candy simply-Fi App steuern
  • 4 Kurzwaschprogramme
  • SmartCare Selbstdiagnose
  • Statistiken & Tipps

Typische Produkteigenschaften

Bei den angebotenen Waschtrocknern der Marke Candy liegt der Fokus auf Komfort und Effizienz. Ihr Ziel besteht darin, dem Kunden den Alltag bestmöglich zu erleichtern, weshalb verschiedenste benutzerfreundliche Systeme zum Einsatz kommen. Zugleich ist der Firma der Aspekt der Nachhaltigkeit sehr wichtig. So verwendet die Candy Group grundsätzlich wiederverwendbare Materialien, sowohl bei den einzelnen Bestandteilen der Produkte als auch bei der Verpackung. Großen Wert legt Candy zudem auf niedrige Preise, welche sich dem unteren Segment zuordnen lassen.

Besondere Features und Funktionen

Zahlreiche Candy Waschtrockner sind mit einem Full-Touch-Control Display ausgestattet. Zudem werden einige Zusatzprogramme wie beispielsweise „Schnell Waschen und Trocknen in 59 Minuten“ angeboten, um auch unter Zeitdruck einen Waschgang zu ermöglichen. Beim Schnellwaschgang werden außerdem 33 % Energie gespart und auch eine Startzeitverzögerung ist häufig im Gerät integriert.

  • Full-Touch-Control Digitaldisplay
  • Steuerrung per Candy simply-Fi App dank NFC-Technologie „Smart Touch“-Funktion
  • Zusatzfunktionen wie VoiceAssistant, Downloads neuer Waschprogramme, SmartCare (Selbstdiagnose & Selbstreinigungsprogramm) und Statistiken & Tipps dadurch möglich
  • Mix Power System+ – direkte Einspritzung eines konzentrierten Gemischs aus sauberem Wasser und Waschmittel auf den Stoff
  • Mengenautomatik Fuzzy Logic
  • Zeitgesteuerte Trockenprogramme
  • Diverse Kurzprogramme
  • Mix und Wash-Programm ermöglicht weiße und farbechte Buntwäsche zusammen in einem Waschgang zu waschen


Candy Waschtrockner im Test

Ein Candy Waschtrockner Test gab es bisher nicht bzw. ist nicht bekannt.

Frontlader oder Toplader?

Candy Waschtrockner gibt es derzeit nur als Frontlader.

Über Candy

Die Firma Candy wurde unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1945 von den Brüdern Eden, Enzo und Peppino Fumagalli gegründet. Während sich der Konzern zunächst nur auf die Produktion von Waschmaschinen und Geschirrspülern konzentrierte, kamen nach und nach noch zahlreiche weitere Produkte hinzu. Durch einige Zukäufe wuchs neben dem Sortiment schnell auch der Umsatz. Der wichtigste Schritt war hierbei der Kauf des europäischen Anteils des Hoover-Konzerns im Jahr 1995. Aufgrund der zahlreichen Zukäufe und Übernahmen verkauft der Candy-Hoover-Konzern heute eine Vielzahl an Haushaltsprodukten auf dem Markt für Elektrogroß- und Kleingeräte.

So zählen beispielsweise Geschirrspüler, Kühlgeräte, Trockner und Mikrowellen zu den Produkten der Firma, doch bis heute ist Candy insbesondere für die Produktion von Waschmaschinen bekannt. Das Angebot in diesem Produktionszweig besteht sowohl aus Front- als auch aus Topladergeräten, welche in verschiedensten Ausführungen angeboten werden. Doch auch bei den Kühlschränken, Geschirrspülern, Trocknern und Mikrowellen stehen immer verschiedene Größen und Farben zur Auswahl. Mittlerweile finden sich zudem Weintemperierschränke im Sortiment der Firma. Grundsätzlich steht Candy für ein schlichtes und einfaches Design. Bei den Geschirrspülern, Kühl- und Gefrierschränke finden sich keine besonderen Zusatzfunktionen. Kein Gerät hat eine bessere Energieeffizienzklasse als A+. Die Kühl-/Gefrierkombinationen hingegen können mit besseren Energieeffizienzklassen problemlos mit der Konkurrenz mithalten.

Sie suchen einen neuen Waschtrockner?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren interaktiven Waschtrockner Test und finden Sie den besten Waschtrockner für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?