Siemens Waschtrockner – Test, Infos & Tipps

Waschmaschine und Trockner in einem? Waschtrockner sind besonders bei kleinen Haushalten beliebt, wenn für zwei sperrige Geräte einfach nicht genügend Platz in der Wohnung ist. Siemens Waschtrockner gehören zu den innovativsten auf dem Markt.

Für Siemens steht seit Jahrzehnten die einfache Bedienbarkeit für den Kunden im Vordergrund. Und doch schafft es das Unternehmen immer wieder auch den Designfaktor seiner Haushaltsgeräte nicht außer Acht zu lassen. Dank eines architektonischen Designs fügen sich die Produkte in die bestehende Einrichtung ein und müssen nicht versteckt werden. Hohe Qualität sowie erfahrungsgemäße Langlebigkeit der großen Produktsparte spiegeln wieder, wofür Siemens steht.

Siemens Waschtrockner Angebote

Siemens iQ500 WD14U540 Waschtrockner
  • Fassungsvermögen (W/T): 9 / 6 kg
  • 1.400 Umdrehungen / Minute
  • Stiftung Warentest Testsieger 11/2019
  • Preis*: ab 859,00 €
Siemens WD15G443 iQ500 Waschtrockner
  • Fassungsvermögen (W/T): 7 / 4 kg
  • 1.500 Umdrehungen / Minute
  • Outdoor/Imprägnier-Programm
  • Preis*: ab 688,18 €

Typische Produkteigenschaften

  • Erhältlich sind die Siemens Waschtrockner mit verschiedenen Fassungsvermögen. Der größte Waschtrockner fasst 8 kg Wäsche zum Waschen und 5 kg zum Trocknen. Auch die Abmaße der Produkte unterscheiden sich; so ist für jeden Platz das richtige dabei.
  • Die Maschinen von Siemens gelten inzwischen allgemein hin als sehr leise.
  • Beim Kauf eines Siemensproduktes darf mit einem kompetenten Kundenservice gerechnet werden. Weiter sind die Maschinen für ihre Langlebigkeit bekannt.

Besondere Features und Funktionen

Die neue Senortechnik hat einiges zu bieten. Alle Produkte verfügen über eine Beladungserkennung. Dies ist essentiell, um die benötigte Wassermenge so gering wie möglich zu halten. Besonders hervorzuheben ist die Technik airCondensation. Der Trockenvorgang wird nicht mithilfe von Wasser durchgeführt, sondern mit Luft. So werden Unmengen Kühlwasser gespart und die Maschinen können sehr wassereffizient arbeiten.

Ebenfalls praktisch im Alltag sind Sonderprogramme für hygienische Wäsche bei einer so niedriegen Temperatur wie 20°C. Oder ein spezielles Programm für Outdoorbekleidung und imprägnierte Jacken. Außerdem bieten die Waschtrockner von Siemens eine Schnellwaschfunktion für saubere Kleidung innerhalb einer Stunde.

Siemens Waschtrockner im Test

Da bei Stiftung Warentest nur selten Waschtrockner getestet werden, gibt es auch nicht viele Testergebnisse von Siemens Waschtrocknern. Aber wenn Waschtrockner getestet werden, dann sind Siemens Modelle meist vorne mit dabei.

Im aktuellen Waschtrockner Test (Ausgabe 11/2019) konnte sich der Siemens iQ500 WD14U540 Waschtrockner als Testsieger durchsetzen. Zusammen mit einem baugleichen Bosch Gerät gab es due Gesamtnote „gut“ (1,7). Dabei überzeugte das Siemens Modell die Tester der Stiftung Warentest durch seine gute Wasch- und Trockenleistung, dem Schutz vor Wasserschäden und die einfache Handhabung. Besonders gelobt wurde während der Dauerprüfung auch die langlebige Bauweise. Hier gab es sogar die Note „sehr gut“ (1,3). Bemängelt wurde dagegen die etwas lange Programmdauer.

Siemens iQ500 WD14U540 Waschtrockner / 9,00 kg / 6,00 kg / A / 198 kWh / 1.400 U/min / Schnellwaschprogramm / Hygiene Programm / Outdoor/Imprägnieren /

Siemens iQ500 WD14U540 Waschtrockner
Bewertung: 9.6

  • Fassungsvermögen (W/T): 9 / 6 kg
  • Energieeffizienz A
  • 1.400 Umdrehungen / Minute
  • Sensorgest. autoDry-Technologie
  • Trommelinnenbeleuchtung
  • Stiftung Warentest Testsieger 11/2019: 'gut' (1,7)
  • weiterlesen »

Preis*: ab 859,00 €
Mehr Details auf Amazon*

Lange vorher, nämlich in der Ausgabe 9/2012, wurde von Stiftung Warentest schon das Modell Siemens WD14H540 im Waschtrockner Test genauer unter die Lupe genommen. Am Ende stand hier die Note „gut“ (1,9) zu Buche. Besonders gelobt wurde erneut das Wasch- und Trockenergebnis, die leichte Bedienbarkeit und der Schutz vor Wasserschäden. Zudem konnte das Gerät im Dauertest überzeugen. Der „Konsument“, ein österreichisches Verbrauchermagazin kam übrigens zu dem gleichen Testergebnis und bewertete den Siemens Waschtrockner mit der Note „gut“ (72%). Leider ist das Gerät nicht mehr auf dem Markt erhältlich.

Ein weiteres Modell ist der Siemens WD15G442 Waschtrockner, der im Jahr 2015 vom ETM Testmagazin bewertet wurde. Mit der Bewertung „gut“ (91,5%), gehörte der Waschtrockner zu den besten im Test 9/2015. Hier wurde als besonders positiv die sehr gute Trocknungsleistung, die Trommelreinigung, die niedrigen Verbrauchswerte beim Waschen und die geringste Lautstärke hervorgehoben.
Negativ waren dagegen die mäßigen Einstellungsvielfalt. Leider gibt es auch dieses Gerät nur noch selten. Ab und zu kann man es bei Ebay entdecken.

Frontlader oder Toplader?

Auch Siemens hat keinen Toplader Waschtrockner in seinem Angebot. Dieses ist wie bei vielen Herstellern auf Frontlader Waschtrocknern beschränkt.

Über Siemens

Erfahrung seit mehr als 150 Jahren. Siemens wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Nach Anfängen in der Starkstromindustrie weitete das Unternehmen sein Portfolio aus. Bereits zur Wende des 20. Jahrhunderts bewegt sich der Hersteller auf internationalen Parkett. Bis heute ist der Name als Global Player nicht wegzudenken. Stets sinnvolle Innovationen machen die guten alte Geräte ein weiteres Stückchen besser; immer am Puls der Zeit. Die Steuerung durch intelligente Sensoren hat auch Einzug in die Waschtrocknerentwicklung gehalten. Mal sehen, was die Technik für den privaten Haushalt in Petto hat!

Sie suchen einen neuen Waschtrockner?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren interaktiven Waschtrockner Test und finden Sie den besten Waschtrockner für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?