Wo sollte man den Waschtrockner aufstellen?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Waschmaschine aufstellen

Waschmaschine aufstellen, aber wo?

Wo Sie Ihren Waschtrockner aufstellen ist letztendlich eine Frage der Gegebenheiten. Anders als z.B. beim Gefrierschrank, der möglichst in einem gleichmäßig kühlen Raum stehen sollte, um auf diese Weise weniger Energie zu verbrauchen (siehe dazu mehr auf unserer Webseite gefrierschrank-test.eu, muss der Standort für den Waschtrockner solche Bedingungen nicht erfüllen. Wir geben Ihnen deshalb hier nur einige wenige Tipps, worauf es bei Ihnen ankommen könnte.
Anzeige

Welche Voraussetzungen muss der Aufstellort erfüllen?

Folgendes sollten Sie beachten, wenn Sie einen Platz in Ihrem Haushalt zum Aufstellen des Waschtrockners suchen.

Notwendig für den richtigen Aufstellort sind:
  • 1 x Stromanschluss
  • 1 x Wasseranschluss
  • 1 x Abfluss für Schmutzwasser

Alle Anschlüsse sollten leicht zugänglich und nicht weit entfernt sein, damit die mitgelieferten Kabel und Wasserschläuche ausreichen und nicht unbedingt eine Verlängerung gebraucht wird. Beachten Sie bitte, dass Sie nicht zwei große Haushaltsgeräte an eine Steckdose anschließen. Hier besteht Brandgefahr. Mehr dazu in diesem Artikel auf unserer Seite waschmaschinen-test.eu

Da es sich bei Waschtrocknern vorwiegend um Kondenstrockner handelt, wird die Feuchtigkeit in einem speziellen Kondenswasserfach aufgefangen. Es wird also kein Abluftschlauch benötigt, der die Feuchtigkeit aus dem Fenster oder in das Waschbecken ableitet. Teilweise werden auch Waschtrockner mit Wärmepumpe angeboten.

Damit der Waschtrockner nicht wackelt und beim Schleudern zu wandern beginnt, sollten Sie auch darauf achten, dass die Aufstellfläche eben und fest ist. Hier können sog. Antivibrationsmatten helfen, die Vibrieren und größere Geräusche verhindern / minimieren.

Floordirekt PRO Antivibration Schutzmatte - Gummigranulat - 60x60x2cm - für alle Böden und viele Anwendungsbereiche
Floordirekt PRO Antivibration Schutzmatte - Gummigranulat - 60x60x2cm - für alle Böden und viele Anwendungsbereiche

  • Verschiedene Größen
  • Für Bodenbeläge aller Art
  • Zuverlässiger Schutz vor Vibrationen
  • Schallschutz
  • Geruchsneutrales Gummigranulat
  • Sehr hohe Dichte

Preis*: ab 17,79 €
Mehr Details auf Amazon*

Welcher Raum ist der richtige, wenn man den Waschtrockner aufstellen will?

Wenn Sie in eine neu Wohnung ziehen und den Waschtrockner aufstellen wollen, dann werden Ihnen die bereits vorhandenen Anschlüsse den Aufstellungsort bereits vorgeben. Selten findet man in der Wohnung gleich 2 Räume, in denen die entsprechenden Anschlüsse vorhanden sind. Immerhin ist das Verlegen der Anschlüsse mit erheblichen Kosten verbunden.

Planen Sie jedoch gerade den Bau eines neuen Hauses, so haben Sie noch größeren Einfluss auf den Standort Ihres neuen Geräts. Hier kommen normalerweise folgende Räume in Frage:

  • das Badezimmer
  • die Küche
  • ein Abstellraum
  • ein Hauswirtschaftsraum im Keller

Alle Räume haben ihr Vor- und Nachteile. Bedenken Sie bei Ihrer Wahl also:

  • die Wege zur Bügelstation und zum Wäschekorb
  • die Lautstärke der Maschine könnte die naheliegenden Zimmer stören
  • Optisches Einfügen in die vorhandene Ausstattung

Ist der Aufstellungsort gefunden, kann es an das Anschließen des Waschtrockners gehen.

Was ist in einem Mietshaus zu beachten?

Gerade in einem Mietshaus gilt es auf die anderen Mieter Rücksicht zu nehmen. Meist regelt die Hausordnung, wann man in seiner Wohnung die Wäsche mit der Maschine waschen und trocknen darf. Mehr Informationen zu dieser Rechtslage finden Sie in diesem Beitrag unseres Waschmaschinen-Blogs.

Da ist es natürlich einfacher, wenn in einem Mehrfamilienhaus ein Waschkeller vorhanden ist, in dem jeder seine Waschmaschine aufstellen und diese dort ihre Arbeit erledigen kann, ohne dass die Bewohner gestört werden. Übrigens können Sie vom Vermieter nicht gezwungen werden, den vorhandenen Waschkeller zu nutzen. Eine entsprechende Klausel im Mietvertrag ist unwirksam, wie einige Urteile zeigen.

So dürfen Mieter, nach einer Entscheidung des Landgerichts Freiburg (Az.: 9 S 60/13), in ihrer Wohnung einen Trockner und eine Waschmaschine aufstellen und auch benutzen, da dies zumindest in Neubauten zum vertragsmäßigen Gebrauch der Mietwohnung gehört. Es muss, laut Gericht, ein wichtiger Grund vorliegen, damit der Vermieter den Betrieb einer Waschmaschine in der Wohnung untersagen darf.

Sie suchen einen neuen Waschtrockner?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren interaktiven Waschtrockner Test und finden Sie den besten Waschtrockner für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?
Share.

Kommentieren