Waschtrockner mit geringer Tiefe

Waschtrockner mit geringer Tiefe

Waschtrockner mit geringer Tiefe sind 45 cm – 55 cm tief

Nicht jede Wohnung ist unbedingt ideal geschnitten. Gerade in kleinen Badezimmern ist es schwer ein großes Haushaltsgerät aufzustellen. Glück hat der, der in diesem Fall einen Waschkeller zur Verfügung hat. Manchmal ist dies jedoch nicht der Fall und die zur Verfügung stehende Nische, in der der Waschautomat platziert werden soll, ist nur so klein, dass es nicht reicht, wenn der Waschtrockner schmal ist. Er sollte auch nicht zu tief sein, da sonst z.B. Türen oder Laufwege behindert werden können. Was Sie zum Thema Waschtrockner mit geringer Tiefe wissen sollten und welches Angebot der Markt bereithält, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Empfehlungen für Waschtrockner mit geringer Tiefe

Bauknecht WATK Pure 96G4 DE Waschtrockner / EEK A / 9kg Waschen / 6kg Trocknen / 1400 UpM / Nachlegefunktion / Mengenautomatik / Mehrfachwasserschutz+ / SteamCare Knitterschutzprogramme

Bauknecht WATK Pure 96G4 DE Waschtrockner
Bewertung: 9.5

  • Fassungsvermögen (W/T): 9 / 6 kg
  • Energieeffizienz A
  • 1.400 Umdrehungen / Minute
  • Mehrfachwasserschutz +

Preis*: ab 499,00 €
Mehr Details auf Amazon*
AEG L7WB64474 Waschtrockner / DualSense - schonende Pflege / 7,0 kg Waschen / 4,0 kg Trocknen / Energiesparend / Mengenautomatik / Nachlegefunktion / ProSteam - Auffrischfunktion / Kindersicherung

AEG L7WB64474 Waschtrockner
Bewertung: 9.2

  • Fassungsvermögen (W/T): 7 / 4 kg
  • Energieeffizienz A
  • 1.400 Umdrehungen / Minute

Preis*: ab 584,00 €
Mehr Details auf Amazon*
Indesit EWDC 6145 W DE Waschtrockner / 972 kWh / kg / MyTime: Täglich-Schnell-Programme unter 1 Stunde / Aquastopp / weiß

Indesit EWDC 6145 W DE Waschtrockner
Bewertung: 8.9

  • Fassungsvermögen (W/T): 6 / 5 kg
  • Energieeffizienz B
  • 1.400 Umdrehungen / Minute
  • Sehr günstiger Preis
  • MyTime Täglich-Schnell-Programme
  • Anti-Over-flow (Überlaufschutz)
  • Waschen + Trocknen in 90 min
  • weiterlesen »

Preis*: ab 399,00 €
Mehr Details auf Amazon*

Welche Tiefe gilt als gering?

Die üblichen Modelle weisen eine Tiefe von ca. 60 cm auf. Ein Waschtrockner mit geringer Tiefe liegt dagegen bei 45 cm bis 55 cm. Einige Hersteller, wie z.B. Siemens, führen diese Modelle als sog. Slim Line. Achten Sie also auch auf diese Bezeichnung.

Das Problem

Der Waschtrockner an sich ist ein Kombi-Gerät, das Waschmaschine und Trockner in einem Gerät vereint. Mit diesem Gerätetyp spart der Verbraucher Platz, da nicht mehr 2 Geräte gebraucht werden. Die Zielgruppe der Hersteller sind also von Anfang an Singles und alle die in ihrem Haushalt nur wenig Platz zur Verfügung haben. Und in solchen Haushalten sind die Platzverhältnisse oft auch etwas schwierig, so dass nicht jedes Gerät in die vorgesehene Nische passt.

Gehören Sie auch zu denjenigen, die Ihre Waschmaschinen-Trockner-Kombi nur in eine kleine Nische im Badezimmer oder in der Küche platzieren können, die in der Tiefe stark beschränkt ist? Hier können Modell mit bis zu 55 cm Tiefe die Lösung sein.

Anzeige

ABER: Wer einen Waschtrockner mit geringer Tiefe sucht, hat ein Problem. Im Handel finden Sie leider nur wenige Modelle dieser Art. Es wird fast ausschließlich die Standard-Tiefe von 60 cm angeboten. Waschtrockner mit 45 cm Tiefe sind auf dem deutschen Markt nahezu nicht zu finden. Sie sollten also besser nach einem Gerät mit bis zu 55 cm Tiefe Ausschau halten. Hiervon finden Sie zumindest einige wenige.

Selbst Waschtrockner Toplader haben die Standard-Tiefe. Allerdings sind sie in der Breite etwas schmaler. Prüfen Sie, ob dies eine Alternative sein kann.

Was bieten Waschtrockner mit geringer Tiefe?

Waschtrockner mit maximal 55 cm Tiefe haben nahezu die gleichen Funktionen und Ausstattung zu bieten, wie Maschinen mit einer Standard-Tiefe. Die Modelle werden etwas kompakter gebaut, können aber dasselbe Fassungsvermögen und eine gleich gute Energieeffizienz aufweisen, wie die Standardgeräte. Je weniger Tiefe das Gerät zur Verfügung hat, umso geringer wird in der Regel das Fassungsvermögen und / oder die Ausstattung sein, denn für beides braucht man Platz in der Maschine.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten:
  • Maximale Tiefe des Modells
  • Waschtrocknertyp
  • Fassungsvermögen
  • Energie- und Wasserverbrauch
  • Besondere Funktionen / Programme
  • Schutz vor Wasserschäden
  • Preis- / Leistungsverhältnis

Vor- und Nachteile

Gegenüber den anderen Waschtrocknern, mit einer Tiefe von 60 cm, bestehen nahezu keine Nachteile, außer dem geringen Angebot im Handel. Der Vorteil liegt dagegen auf der Hand, wenn das Gerät auch von der Tiefe her in die Nische passt, in die Sie den Waschtrockner stellen wollen. Laufwege oder Türen werden nicht behindert, der vorhandene Platz wird optimal ausgenutzt.

Welche Marken bieten solche Modelle an?

Nicht selten sind es Einbau Waschtrockner, die eine geringe Tiefe haben. Im Sortiment der Marken Candy und Bauknecht werden Sie häufiger fündig, wenn es um Waschtrockner mit 55 cm Tiefe geht.

Fazit

Waschtrockner mit geringer Tiefe finden Sie leider nicht sehr häufig im Handel. Die Hersteller haben eine Standard-Tiefe beim Waschtrockner gefunden, die nahezu jeglichen Bedarf deutscher Haushalte abdeckt. Leider passen Geräte mit der 60 cm Standard-Tiefe nicht in jede Bad- oder Küchennische. Waschtrockner mit einer Tiefe von bis zu 55 cm sollen dieses Problem lösen. Dabei sind sie in der Ausstattung nahezu gleichwertig mit den Standard-Modellen. Das einzige Problem dabei ist, dass auf dem Markt die Auswahl nicht sehr groß ist.

Sie suchen einen neuen Waschtrockner?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren interaktiven Waschtrockner Test und finden Sie den besten Waschtrockner für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?